Diese ulkigen Überreste von DDR im Warenangebot der Schweiz. "Eimalzin" hört sich zwar nach einer sehr kurzen Entwöhnungszigarette an, schmeckt aber genauso gut wie "Bärner Schoggi" (Toblerone in flach) und "Milch extra" (Vollmilch in fein).






Ich beneide Utz um seinen Job.


Wer Utz heißt, soll in der Welt kein weiteres Unglück leiden müssen.


bei Utz muss ich an Chatwin denken.


"Eimalzin" ist eine Übersetzung von "Ovomaltine", gibt es auch als entsprechendes Getränk. Die Migros ist immer wieder mit solchen Kreationen aufgefallen... schon ihr Gründer Duttweiler hatte in der 1. Hälfte des 20. Jh. eine Antwort auf Henkels Persil: Waschmittel "Ohä" - steht für schweizerdeutsch "Ohni Hänkel", ohne Henkel, und auf der Packung war ein Topf mit durchgestrichenen Henkeln zu sehen ;-)


Großartig.